Sie sind hier: Projekte
Wir haben eine Idee!
Papierpampe herstellen macht Spaß
Viel Arbeit...
Wir stellen unser Buch zusammen
Unser Buch ist fertig!

Ästhetische Bildung ist ein Lernprinzip - mit allen Sinnen wahrzunehmen

 

Das spielerische Beforschen der eigenen Person, von Objekten, Materialien, Räumen, Bewegung, Geräuschen und anderen Personen trägt zur Selbstbildung bei und ist somit Grundvoraussetzung um Lesen, Schreiben und Rechnen zu erlernen. Nicht das Ergebnis ist das Ziel der ästhetischen Arbeit, sondern der Weg dorthin.

Eine Kollegin aus unserem Team hat erfolgreich an einer Weiterbildung zur Fachkraft ästhetische Bildung teilgenommen. Für unsere tägliche Arbeit ist es wichtig, die Fortbildungsinhalte in das Team weiterzugeben und diese umzusetzen.

Im Rahmen der Weiterbildung erlebten die Kinder das Projekt: "Der Wunderbaum". In vielen kleinen Arbeitsschritten entstand ein eigenes Bilderbuch "Max und der Wunderbaum". Nicht nur die Geschichte wurde phantasievoll erfunden, sondern auch das Papier wurde selber hergestellt. Dazu gehörte: Altpapier zerkleinern, Papier schöpfen und - eigene Ideen auf das Papier bringen.

Wir freuen uns auf viele kreative Erfahrungen.